Biken im Krater von Laguna de Apoyo

Laguna de Apoyo

Laguna de Apoyo ist einfach ein unglaublicher Ort. Es ist ein Naturschutzgebiet zwischen Granada und Masaya mit einem Kratersee in einem erloschenen Vulkan.

Das Wasser ist frisch und sauber und es war schön, nach all den Quallen im Meer ohne Schmerzen zu schwimmen. Wir mieteten Fahrräder und fuhren hoch nach Catarina, von wo aus man eine tolle Sicht auf den ganzen Krater hat. Wir hatten irgendwie die Angewohnheit, dass wir es immer erst gegen Mittag raus schafften, und dann unter der prallen Mittagssonne schmorten. Genau so war es bei dieser Tour. Und dazu war es noch soooo steil… Aber die Fahrräder wurden natürlich nie gestossen und wir haben auch keinen Autostopp gemacht. Würde uns nie in den Sinn kommen…!

Top:

Das Hostel Paradiso direkt am See. Ja, es ist ein Paradies und bietet gute Möglichkeiten, diesen hervorragenden Platz zu genießen. Die Einrichtungen sind schön und sie haben verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten fürs Baden, darunter auch ein Floss. Man kann auch Fahrräder mieten oder einfach nur in einer der vielen Hängematten entspannen.

Flop:

Die Fahrräder. Zwei unserer drei Bikes mussten während unserer Radtour repariert werden. Den Krater rauf zu kommen war die reinste Qual und die Abfahrt war dann einfach nur noch gefährlich wegen den schlechten Bremsen…

Schreiben Sie einen Kommentar